Internationaler Handelsvertretertag Bayern – Rückblick

Am Dienstag, dem 13. November dieses Jahres hat in München unser „Internationaler Handelsvertretertag Bayern“ stattgefunden. Etwa 30 Mitglieder wurden zunächst von  CDH-Vertrauensanwalt Dr. Jens-Berghe Riemer aus Nürnberg über das Thema „Kundenwerbung in Zeiten der DSGVO – was ist noch erlaubt?“ eingehend darüber unterrichtet, welche werblichen Aktivitäten in welcher Form bei der Ansprache von Bestandskunden, aber auch von potentiellen Neukunden, rechtlich möglich sind und was dabei beachtet werden sollte. Anschließend informierte Frau Ursula Renk, Mitinhaberin der R&R/COM Werbung und Kommunikation GmbH & Co.KG in München, in Ihrem Vortrag „Veränderte Vertriebsprozesse durch Digitalisierung“ anschaulich darüber, wie und warum Vertriebsprozesse sich im Zuge der Digitalisierung ändern. Anhand dieser Veränderungen legte sie dar, was ein Handelsvertreter tun sollte, um im Zeitalter der Digitalisierung „im Spiel“ zu bleiben. Gleichzeitig informierte sie die Teilnehmer darüber, wie sie ihnen dabei mit ihrem Unternehmen Hilfestellung geben kann. Interessenten finden die Kontaktdaten unter www.r-u-r.com. Die Vorträge sind am Ende dieser Seite zum Download verfügbar.

Dr. Jens-Berghe Riemer

Dr. Jens-Berghe Riemer

2018-11-16T12:19:07+00:0016.11.2018|